nais brands | Zealous

nais brands | Zealous

Zukünftig möchten wir euch die naisen Marken in unserem Shop vorstellen. Jede Marke und jedes Produkt wird von uns persönlich ausgewählt. 

Den Anfang macht die Marke Zealous. Sie verkörpert das Streben nach Glück, das wir in den Meeren der Welt, sowie auf den Bergen finden.

 

 

Ins Leben gerufen wurde Zealous von Marie. Nach dem Bekleidungstechnik-Studium zog Marie erstmal nach Bali. Hier hat sie nicht nur ihre Surffähigkeiten verbessert, sondern kam auch in den Kontakt mit lokalen Schneidern, Stoffherstellern und Fabriken. Sie war immer auf der Suche nach den richtigen Stoffen und Materialien, denn sie wollte endlich ihre Leidenschaften Surfen und das Entwerfen von Kleidung vereinen. Das Ergebnis sind Surfbikinis von Zealous, die bequem sind und auch in der Brandung da sitzen, wo sie sitzen sollen.

 

 

Doch Zealous bietet nicht nur Surfbikinis an, sondern auch die passende Streetwear. Maries Ehrgeiz brachte sie nicht nur im Bereich Surfen weiter, sondern auch dazu das Konzept "Zealous" zu entwickeln.

 

Auf die Frage "Warum Bali?" hat Marie eine klare Antwort: "In Bali kann ich sicherstellen, dass die Arbeiter genug verdienen." Außerdem kann sie die Einrichtungen persönlich besuchen und lokale Familienunternehmen unterstützen. Diese Einstellung ist selten, aber definitiv unterstützenswert.

 

 

 

Doch noch eine Sache ist super an Zealous: Damit die Meere nicht noch weiter zugemüllt werden, sondern für Surfer und Tiere schöne Orte sind, werden alle Zealous-Produkte in plastikfreie Verpackungen verpackt. Die Verpackungen bestehen aus pflanzlicher Stärke und sehen auf den ersten Blick aus wie Plastiktüten. Aber die Verpackungen von Zealous können mit dem Altpapier recycelt werden. Sollten sie doch mal in die Meere gelangen, lösen sie sich nach 45 Tagen auf und stellen somit keine große Gefahr für Mensch und Tier dar. Wir sagen dazu einfach nur „nais“!

 

Comments

Be the first to comment...

Leave a comment
* Your email address will not be published
* Required fields